Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Diebesbande schlägt in Neusäß an der Kasse im Supermarkt zu

Neusäß

11.01.2021

Diebesbande schlägt in Neusäß an der Kasse im Supermarkt zu

Eine Diebesbande schlägt in Neusäß an der Kasse im Supermarkt zu.
Bild: Imago Images (Symbolbild)

Eine Frau schiebt ihren Einkauf in den Kassenbereich. Plötzlich kommt ein etwa 45 Jahre alter Mann hinzu und lenkt die Kassiererin ab.

Es sah zunächst alles nach einem ganz normalen Einkauf aus. Doch als die Kundin an der Kasse ihre Waren zahlen wollte, schlug das Diebespärchen zu.

Eine etwa 30-jährige Frau wollte am Samstag gegen 13.45 Uhr an der Kasse eines Verbrauchermarktes an der Benzstraße ihre Waren zu bezahlen. Während sich die Kundin im Kassenbereich aufhielt, kam laut Polizei plötzlich ein etwa 45 Jahre alter Mann dazu. Er lenkte die Kassiererin genau in dem Moment ab, als die Kasse geöffnet war. Die Frau, deren Absicht offenbar nicht der Einkauf und vor allem nicht dessen Zahlung war, griff blitzschnell in den Kassenschacht und räumte das 50-Euro-Fach leer.

Zwei Kassiererinnen werden bei dem Gerangel leicht verletzt

Während der Mann ungehindert aus dem Markt flüchten konnte, versuchten zwei Kassiererinnen, die Frau festzuhalten. Die Frau wehrte sich allerdings so heftig, dass sie sich losreißen und aus dem Markt flüchten konnte. Dort warteten bereits ihre Komplizen in einem Fahrzeug auf dem Parkplatz. Die beiden Kassiererinnen, 20 und 48 Jahre alt, wurden bei dem Gerangel mit der Frau leicht verletzt. Der Diebstahlschaden erreicht einen niedrigen vierstelligen Bereich. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief negativ. Die Polizei ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren