1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Diese Themen betreffen alle Bürgermeister-Kandidaten

Diese Themen betreffen alle Bürgermeister-Kandidaten

Diese Themen betreffen alle Bürgermeister-Kandidaten
Kommentar Von Jana Tallevi
16.09.2019

In Diedorf ist im Moment sicher nicht alles so, wie es sich der amtierende Bürgermeister Peter Högg für den Moment seiner erneuten Nominierung gewünscht hätte.

Kinderbetreuungseinrichtungen, die schon längst in Betrieb sein sollten, werden noch gebaut, das schon lange angekündigte neue Rathaus ist noch bei Weitem nicht in Sicht, die Umfahrung der B300, ein Leib-und-Magen-Thema von Wir für Diedorf, und auch ein mögliches drittes Gleis sind weit ins nächste Jahrzehnt verschoben.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Und dann ist da noch die Sache mit dem Trinkwasser. Wohl kaum ein anderes Thema „stinkt“ den Diedorfern so wie dieses, nämlich jedes Mal, wenn sie den Wasserhahn aufdrehen.

Die Themen betreffen am Ende jeden Kandidaten

Vor sechs Jahren waren es gleich sieben Bewerber um das Amt des Bürgermeisters. Wie viele es dieses Mal sein werden, ist noch nicht klar. Die anderen Fraktionen aus dem Gemeinderat, FW/Bürgerunion, SPD und Grüne haben sich noch nicht geäußert. Nur von einem weiß Peter Högg schon, dass er ihn herausfordern wird: Das ist der CSU-Kandidat Thomas Rittel. Egal, wer 2020 Bürgermeister wird: Die oben genannten Themen betreffen am Ende jeden Kandidaten. Mal sehen, wer sich in den nächsten Monaten wie zu Wort meldet.

Lesen Sie dazu auch unseren Artikel: Einstimmig weiter mit Peter Högg

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren