Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Dinkelscherben-Anried: In Anried ist ein Streit über eine alte Eiche entbrannt

Dinkelscherben-Anried
11.01.2020

In Anried ist ein Streit über eine alte Eiche entbrannt

Eine alte Eiche im Dinkelscherber Ortsteil Anried wurde gefällt. Bei Bürgern hat diese Entscheidung zu Unmut geführt.
Foto: Inge Herz

In Anried ist ein Baum bei der Marien-Grotte gefällt worden. Als Grund wird die Sicherheit der Passanten genannt. Die Entscheidung stößt auf Widerstand.

An einer alten Eiche in Anried hat sich ein Streit entzündet. Mehr als 80 Jahre stand der Baum hinter der Marien-Grotte in einem biotopgeschützen Feldgehölz. Doch seit vergangener Woche befindet sich dort nur mehr ein Baumstumpf. Mit der Begründung der Sicherheit für Passanten ist der mächtige Baum gefällt worden – zum Unmut des Naturschutzbundes, Teilen des Gemeinderats und mancher Bürger. Eine von ihnen ist Inge Herz, die sich mit einem Schreiben an unsere Redaktion gewandt hat. Ihrer Ansicht nach wurde die Eiche aufgrund einer Fehleinschätzung gefällt. Eine Kritik, die Bürgermeister Edgar Kalb so nicht stehen lassen will.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.