Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Dinkelscherben: Falscher Microsoft-Mitarbeiter führt Mann in die Irre

Dinkelscherben

30.07.2020

Dinkelscherben: Falscher Microsoft-Mitarbeiter führt Mann in die Irre

Kein Stillstand: Die kriminellen Hintermänner arbeiten weiter an Emotet.
Bild: Silas Stein/dpa/dpa-tmn

In Dinkelscherben hat sich ein Betrüger Zugang zum Laptop eines Mannes verschafft, in dem er sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgegeben hat.

In Dinkelscherben wurde ein Mann am Dienstag von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter angerufen und in die Irre geführt. Der Unbekannte sagte, dass der Mann aufgrund eines veralteten Betriebssystems Probleme mit seinem Rechner hätte. Im Laufe des Telefonats gelang es dem Unbekannten, sich mit Unterstützung des Mannes in dessen Rechner einzuhacken. Dadurch war dem Täter der Zugriff auf Kontodaten möglich.

Opfer kann Überweisungen Euro gerade noch verhindern

Der Dinkelscherber erkannte noch rechtzeitig, dass der Täter die Überweisung von mehreren tausend Euro auf ein ausländisches Konto angewiesen hatte und konnte über seine Hausbank den Transfer verhindern. Präventionshinweise sowie Handlungsempfehlungen zum Thema „Falsche Microsoft-Mitarbeiter“ finden Sie unter dieser Adresse.. (kar)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren