Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Dinkelscherben: Starthilfe für Flachland-Flieger

Dinkelscherben
20.05.2016

Starthilfe für Flachland-Flieger

In Oberschöneberg will ein Drachenflieger mit einer sogenannten E-Aufstiegshilfe starten. Der Elektromotor lässt den Drachen ansteigen, danach wird der Propeller eingeklappt.
Foto: Björn Klaassen

Ein Pilot will in Oberschöneberg einen Elektromotor zum Drachenfliegen nutzen. Der Gemeinderat stimmt zu – doch es gibt noch weitere Hürden.

Dieser Sport erinnert ein bisschen an Karlsson vom Dach, den Kinderbuchheld, der mit einem Propeller auf dem Rücken durch Stockholm fliegt: Es geht um Drachenfliegen mit einer sogenannten E-Aufstiegshilfe. Der Pilot startet dabei mithilfe eines Elektromotors und eines Propellers, um dann mit dem Drachen durch die Luft zu schweben. Etwa 50 Piloten haben diese Berechtigung in Deutschland, sagt Björn Klaassen vom Deutschen Hängegleiterverband. Einer von ihnen lebt in der Region und will nun auf seinem Grundstück bei Oberschöneberg diese neuartige Technik anwenden. In den Neunzigerjahren wurde dort schon mit Windenschlepptechnik gestartet – so wie im Horgauer Ortsteil Auerbach, wo der Verein Para Air regelmäßig mit Gleitschirmen und Drachenfliegern startet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.