Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Dinkelscherben: Wenn das Hobby zum Virus wird

Dinkelscherben
10.05.2015

Wenn das Hobby zum Virus wird

Konrad Niederhuber (links) erhielt von Dinkelscherbens Bürgermeister Edgar Kalb die Ehrenbürgerwürde.
Foto: Marcus merk

Konrad Niederhuber war und ist unermüdlich für das Dinkelscherber Heimatmuseum im Einsatz. Jetzt gab es ganz offizielle eine Anerkennung für den Fleiß.

Keiner kennt die Malerfamilie Scherer so gut wie er, keiner hat so viele Stunden Freizeit geopfert, um das Heimatmuseum mit Galerie im Zehentstadel zu einem Aushängeschild von Dinkelscherben zu machen: Konrad Niederhuber. Er wurde jetzt mit dem Ehrenbürger-Titel der Marktgemeinde gewürdigt. Bei der Feierstunde im Sitzungssaal des Rathauses hatte er das letzte Wort: „Ich habe das gemacht, was ich für notwendig gehalten habe“, sagte er. Und merkte an: „Und wenn wir Niederhubers etwas machen, dann aber gescheit.“ Auf das Wie gingen Weggefährten ein. Ihr Lob zeigte: Die Arbeit Niederhubers hat dazu beigetragen, dass Dinkelscherben zum kulturellen Zentrum des westlichen Landkreises geworden ist. So formulierte es Bürgermeister Edgar Kalb, der auf den Lebensweg des neuen Ehrenbürgers einging.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.