Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Dinkelscherben: Wie die Solidarische Landwirtschaft in Dinkelscherben funktioniert

Dinkelscherben
21.08.2020

Wie die Solidarische Landwirtschaft in Dinkelscherben funktioniert

Oona Sporer und Simone Gleich (von links) haben die Vereinigung für Solidarische Landwirtschaft in Dinkelscherben gemeinsam aufgebaut.
Foto: Piet Bosse

Plus Bei der Solidarischen Landwirtschaft in Dinkelscherben pflanzen Freiwillige Obst und Gemüse selbst an. Was diese Form der Bewirtschaftung ausmacht und wie sie sich finanziert.

Die Pflanzen wachsen dicht an dicht, die Durchgänge zwischen den Stauden sind überwuchert. Die grünen Sträucher nehmen den Großteil des dicht bewachsenen Gewächshauses in Dinkelscherben ein. Sie schlängeln sich an weißen Seilen hoch, die Sträucher wachsen fast bis unter die Decke des Häuschens. Der süßliche Duft verrät: Hier wachsen Tomaten. Simone Gleich hat in dem Ort eine Solidarische Landwirtschaft (Solawi) gegründet. Wie sie funktioniert? Hier ein Überblick.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.