Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ehrung für Gärtnermeister Franz Xaver Durner

20.03.2009

Ehrung für Gärtnermeister Franz Xaver Durner

Gersthofen (AZ) - Eine besondere Auszeichnung erhielt Franz Xaver Durner, der in der Augsburger Straße in Gersthofen einen Gartenbaubetrieb betreibt. Er wurde beim schwäbischen Gartenbautag in Adelsried geehrt. In seiner Ansprache hob Gerd Zeiträg vom Amt für Landwirtschaft und Forsten hervor, dass Durners Firma einer der letzten privaten Betriebe dieser Art ist.

Der Vater des Geehrten gründete die Anlage in der Augsburger Straße im Jahr 1949. Franz Xaver Durner wurde 1950 als Ältestes der drei Kinder von Xaver und Theresia Durner in Augsburg geboren. Nach der Schulzeit trat er 1964 als Gärtnerlehrling in die Firma Eduard Sandner in Welden ein. Parallel zu seiner betrieblichen Ausbildung besuchte er in Augsburg die gärtnerische Berufsschule. Die Gärtner-Gehilfenprüfung legte er im September 1967 in der Fachrichtung Blumen- und Zierpflanzenbau ab. Später besuchte er die Meisterschule in Heidelberg, wo er 1971 seine Prüfung in der Fachrichtung Blumen- und Zierpflanzenbau ablegte.

Nach der Prüfung kehrte er als junger Meister in die elterliche Gärtnerei zurück. 1967 stellte er den Betrieb auf organisch-biologischen Landbau um, seit 1978 ist er anerkannter Ausbilder und steht seit 15 Jahren als Vorsitzender dem schwäbischen Prüfungsausschuss der Fachrichtung Gemüsebau vor.

Mit der Verleihung dieser Urkunde danke das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Durner für seine verdienstvolle Tätigkeit im schwäbischen Ausbildungs- und Prüfungswesen der Fachrichtung Gemüsebau, so Gerd Zeiträg in seiner Laudatio.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren