Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
17.04.2019

Eichen werden besprüht

Vorsorge gegen den Prozessionsspinner

Die Gemeinden Fischach und Gessertshausen gehen vorsorglich gegen die Raupen des Eichenprozessionsspinners vor. Aufgrund der Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr würden bis Anfang Mai wohngebietsnahe Eichen vorsorglich mit einem Biozid besprüht, teilen beide Gemeinden mit. Es handelt sich um ein Produkt, das nicht bienengefährlich sein und andere Nützlinge schonen soll.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.