1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Eier, Nudeln und Wurst blockieren Fahrbahn

Horgau

22.07.2018

Eier, Nudeln und Wurst blockieren Fahrbahn

Die Lebensmittel ihres Verkaufswagens hat eine 67-jährige Autofahrerin auf der Straße verstreut, als sie am Samstagmittag bei Horgau von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum stieß.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einem Unfall hat eine 67-jährige die Ladung ihres Verkaufswagens auf der Straße verloren.

Die Lebensmittel ihres Verkaufswagens hat eine 67-jährige Autofahrerin auf der Straße verstreut, als sie am Samstagmittag bei Horgau von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum stieß. Wie die Polizei berichtet, fuhr die Frau auf der Staatsstraße 2510 von Biburg nach Horgau und hatte dabei Eier, Nudeln, Konserven und Wurst geladen. Auf Höhe Schäfstoß verursachte sie aus noch unbekannten Gründen den Unfall. Wegen der Kollision mit dem Baum wurde der Aufbau mit samt den Lebensmitteln vom Fahrzeug gerissen und verteilte sich auf der Fahrbahn. Ein entgegenkommender 36-jähriger Autofahrer konnte der Ladung gerade noch ausweichen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb nach circa 50 Metern in einem Kartoffelacker stecken. Die Straße musste für ungefähr zwei Stunden gesperrt werden, damit die Einsatzkräfte der Feuerwehr Horgau die Autoteile und Lebensmittel aufräumen und die Straße mit Wasser reinigen konnten. In dieser Zeit wurde eine Umleitung über Biburg und Rommelsried eingerichtet. Die 67-Jährige kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, der entgegenkommende 36-Jährige blieb unverletzt. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen und dem Baum wird auf etwa 4500 Euro geschätzt. (mahei)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
MMA_0716.jpg
Diedorf

Eukitea gibt seit 25 Jahren  Halt und Hoffnung

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden