1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein Adventsfenster mit Büffeln?

Weihnachtsaktion

01.12.2017

Ein Adventsfenster mit Büffeln?

Was hat der Büffel mit Weihnachten zu tun? Vielleicht verrät das erste Allmannshofer Adventsfenster die Antwort auf diese Frage.
Bild: Marcus Merk

In Allmannshofen beginnt die Aktion heute mit einer Überraschung

Zehn Bürger nehmen an der Adventskalender-Aktion in Allmannshofen teil. Sie haben sich bereit erklärt, an einem bestimmten Tag im Dezember eines ihrer Fenster weihnachtlich zu dekorieren. Um 17.30 Uhr gehen dann die Rollos hoch und das Fenster wird allen präsentiert, die beim Abendspaziergang vorbeilaufen oder die sich ganz bewusst aufmachen, um mit anderen Bewohnern des Ortes dort Glühwein und Punsch zu trinken.

„Es ist eine unverfängliche Form des Kennenlernens“, erklärt Ina Wegele vom Elternbeirat der Kindertagesstätte in Allmannshofen, der die vorweihnachtliche Aktion initiiert hat. Gibt es beim jeweiligen Adventsfenster eine Spendendose, kommt der Erlös den Kindern des Kinderhauses zugute.

Organisiert wird das Adventsfenster bereits zum vierten Mal. Nadine Maras war in jedem Jahr dabei. Sie weiß: „Es ist ein Anreiz, nach draußen zu gehen und mit denjenigen ins Gespräch zu kommen, die man sonst nicht trifft oder vielleicht gar nicht kennt.“ Wie sie heuer ihr Fenster dekorieren wird, weiß sie noch nicht. Dafür hat sie auch noch ein paar Tage Zeit.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das erste Adventsfenster öffnet sich bei Martina und Martin Grob (Am Bergmahd 23 in Allmannshofen). Ina Wegele verrät: „Die beiden haben sich einen tollen Start ausgedacht.“

Wer das Ehepaar Grob kennt, weiß, dass sich die Fenstergestaltung wohl um ihre Wasserbüffel drehen wird. Warum das Ehepaar zum ersten Mal mitmacht, erklärt Martin Grob so: „Es gefällt uns, wenn sich etwas im Ort tut.“

Ganz genau will aber auch er nicht verraten, was heute Abend um 17.30 Uhr hinter seinem Adventsfenster zum Vorschein kommen wird. Nur so viel: „Es wird etwas zum Angucken und Streicheln geben – und auch etwas zum Probieren.“

Die Allmannshofer dürfen also gespannt sein. (brast)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_0060(1).tif
Neusäss-Hainhofen

Fronleichnam: Für den Altaraufbau sitzt jeder Handgriff

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen