Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein Escape Room vor der Immanuelkirche

Diedorf

28.10.2017

Ein Escape Room vor der Immanuelkirche

Pfarrer Alan Büching zeigt den Eingang zum „Luther Escape Room“ vor der Immanuelkirche in Diedorf.
Bild: Laura Gastl

Was ein Bauwagen und eine Toilette in Diedorf mit Martin Luther zu tun haben und wie der Escape Room vor der Kirche funktioniert.

In Städten wie Berlin, Frankfurt und Augsburg erfreuen sich „Escape Rooms“ längst großer Beliebtheit: Die Teilnehmer werden in einen Raum gesperrt und lösen Rätsel, um wieder herauszukommen. Das kann schon einmal ein bis zwei Stunden dauern. In Diedorf benötigen die Besucher nur zehn Minuten, um sich aus einem umgebauten Bauwagen zu befreien: dem neuen „Luther Escape Room“.

Zum Thema Reformation, deren großes Jubiläum am Dienstag gefeiert wird, und Martin Luther bietet die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Diedorf-Fischach diese „neue Art der Freizeitbeschäftigung für junge Leute“, wie es Pfarrer Alan Büching ausdrückt. Es handelt sich um ein multimediales und interaktives Spiel – Aufgaben müssen erfüllt und Fragen beantwortet werden. Hierfür ist der Bauwagen, den das Pfarramt auf Ebay gekauft hat, mit Lautsprechern und Kameras ausgestattet worden. „Es gibt auch eine Toilette darin – aber keine echte“, lacht der Pfarrer. Denn Luther soll seine „reformatorische Ersterkenntnis“ auf der Toilette gehabt haben, berichtet der Theologe. Wird im Escape Room „der richtige Henkel“ gezogen, ertönt das Geräusch einer Klospülung.

Die Idee hatten Stefan Karrer und Martin Schlund aus dem Kirchenvorstand, wie Büching weiter erzählt. Den Schriftzug „Escape Luther“ auf dem Bauwagen könne man unterschiedlich verstehen: das Befreien mit Luther aus dem Rätseln oder aber „die Flucht vor dem Luther-Hype“. In dem kleinen Raum haben drei Personen oder eine kleine Familie Platz. Teilnehmen könne jeder kostenlos im Anschluss an die Jazz-Gottesdienste der Immanuelkirche. Hier werden Choräle und Luther-Lieder vom Bastian Walcher Quartett „verjazzt“.

Die Jazz-Gottesdienste finden am 29. Oktober, 31. Oktober und 5. November jeweils um 10 Uhr statt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren