Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein Gottesdienst unter freiem Himmel

Kolpingsfamilie

20.07.2020

Ein Gottesdienst unter freiem Himmel

In Biberbach wird wieder gemeinsam gebetet

Nur mit der Absage von lieb gewonnenen Veranstaltungen wollte sich das Vorstandsteam der Kolpingsfamilie Biberbach nicht abfinden. Ein Zitat von Gründervater Adolph Kolping wurde so zur Grundlage einer neuen Idee: „Die Nöte der Zeit werden euch lehren, was zu tun ist.“

Gemeinsam mit Präses Pfarrer Dr. Ulrich Lindl bereiteten Mitglieder des Vorstands einen Gottesdienst unter freiem Himmel auf der Wiese nördlich der Wallfahrtskirche vor. Dabei zeigten sehr persönliche Erzählungen, dass es schon vor der aktuellen Corona-Pandemie schwere Zeiten gab. Für Einzelpersonen, Vereine und die Gesellschaft insgesamt. Eine Möglichkeit, Krisen zu bestehen, war dabei immer der Zusammenhalt der Menschen und das Vertrauen auf Gott. Besonders die Dank- und Fürbittrufe nahmen die aktuelle Situation noch einmal besonders in den Blick. Kirchenmusikerin Andrea Steger umrahmte den Gottesdienst unter freiem Himmel mit ihrem Akkordeon.

Danach lud der Vorsitzende Tobias Eltschkner zum Lampionfest ins Pfarrhöfle ein. Unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln war hier im Vorfeld ein Open-Air-Kino mit Großleinwand entstanden. Der Musicalfilm „Kolpings Traum“ zeigte auf beeindruckende Weise, wie Adolph Kolping mutig und fantasievoll den Nöten seiner Zeit begegnete.

Nach dem Abspann des Films verharrten die Gäste noch eine ganze Weile im Schein der bunten Lampions und genossen die Möglichkeit, mal wieder in der Gemeinschaft von Kolpingbrüdern und -schwestern, wenn auch mit Abstand, einen schönen Abend erlebt zu haben. (selt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren