Newsticker

Söder fordert bundesweit einheitliche Regeln für regionale Corona-Gegenmaßnahmen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein Märchenbuch für Florian und Kathrin

250. Leserausweis in der Bücherei Violau

03.03.2009

Ein Märchenbuch für Florian und Kathrin

Violau - Kathrin (3) und Florian (4) wissen genau, wo sie suchen müssen: In einer großen Rollkiste im Kinderraum der Bücherei "Der Bücherwurm" in Violau haben sie die Auswahl unter Dutzenden von Märchenbüchern, während ihre Eltern Manuela und Johann Mayr zwischen Romanen und Sachbüchern nach Lesestoff stöbern. Die Anmeldung der Familie aus Altenmünster ist für Büchereileiterin Ruth Schmid Grund zu besonderer Freude, denn die vier Mayrs bekamen den 250. Leserausweis der Einrichtung. Von Helene Weinold

Violau - Kathrin (3) und Florian (4) wissen genau, wo sie suchen müssen: In einer großen Rollkiste im Kinderraum der Bücherei "Der Bücherwurm" in Violau haben sie die Auswahl unter Dutzenden von Märchenbüchern, während ihre Eltern Manuela und Johann Mayr zwischen Romanen und Sachbüchern nach Lesestoff stöbern. Die Anmeldung der Familie aus Altenmünster ist für Büchereileiterin Ruth Schmid Grund zu besonderer Freude, denn die vier Mayrs bekamen den 250. Leserausweis der Einrichtung, die nach einem mehrjährigen Dornröschenschlaf vor sieben Jahren im Pfarrheim Haus Nazareth neu eröffnet wurde. Im Beisein von Bürgermeister Bernhard Walter und Wallfahrtspfarrer Dr. Michael Kreuzer, dem Hausherrn, überreichte Ruth Schmid den neuen Lesern eine Urkunde und eine besonders schön illustrierte Ausgabe von Grimms Märchen, die Bürgermeister Walter an das Lieblingsbuch seiner Kindheit erinnerte.

Über 5400 Medien

250 Leserausweise - das bedeutet nach Angaben von Ruth Schmid aufgrund der zahlreichen Familienausweise, dass rund 500 aktive Benutzer mindestens einmal pro Jahr Bücher, CDs oder Zeitschriften in der Bücherei ausleihen. Sie können unter mehr als 5400 Medien wählen, darunter 1800 Romane und Jugendbücher, 1600 Kinderbücher, 850 Sachbücher und 17 verschiedene Zeitschriften, deren Abonnements großenteils von Firmen und Vereinen der Großgemeinde finanziert werden. Statistisch gesehen wird jedes Medium von der Kinderkassette bis zum Sachbuch, von der DVD bis zur Zeitschrift mehr als zweimal jährlich ausgeliehen. Fast 5500 Besucher wurden im abgelaufenen Jahr von dem 22-köpfigen Bücherei-Team betreut. Und wer nicht selbst nach Violau kommen kann, kann sich an eine der Mitarbeiterinnen aus seinem Ortsteil wenden und bekommt den Lesestoff frei Haus geliefert.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Über 740 Medien hat die Bücherei im Jahr 2008 neu angeschafft. Dabei berücksichtigt das Einkaufsteam auch die Wünsche der Benutzer, wie Ruth Schmid betont.

Doch der Violauer "Bücherwurm" bietet weit mehr als nur Lesestoff, Hörbücher und Filme. Mehrmals jährlich organisiert das Team Veranstaltungen und Aktionen für Kinder und Erwachsene. Am Internationalen Frauentag, Sonntag, 8. März, beispielsweise darf sich jede Frau auf eine kleine Aufmerksamkeit freuen. Am Donnerstag, 23. April, dem Welttag des Buches, wird die Öffnungszeit der Bücherei von einer auf drei Stunden verlängert. Wer sich an diesem Tag neu anmeldet, braucht bis September keine Lesergebühr zu bezahlen.

Informationen bei Ruth Schmid, Telefon (0 82 95) 15 15.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren