1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein Ur-Aystetter mit neuem Amt

Gemeinderat

31.07.2018

Ein Ur-Aystetter mit neuem Amt

Peter Hartung

Peter Hartung (FW) als Zweiter Bürgermeister vereidigt. Ein ehrenamtlicher Gemeinderat tritt zurück

Nachdem die ehemalige Zweite Bürgermeisterin Sabine Stötter überraschend von ihrem Amt zurückgetreten war, brauchte Aystettens Bürgermeister Peter Wendel einen neuen Vertreter. Der neue Zweite Bürgermeister der Gemeinde kommt wie Wendel aus der Fraktion der Freien Wähler: Peter Hartung wird das Amt antreten. Die Wahl war einstimmig und Hartung wurde noch während der Gemeinderatssitzung am vergangenen Donnerstag vereidigt. Bürgermeister Wendel freut sich, dass ein „Ur-Aystettener, der aktiv im Ort und in den Vereinen ist“, zu seinem Stellvertreter wird.

Bei der Sitzung musste der Gemeinderat einen zweiten Rücktritt annehmen. Auch Markus Stötter tritt von seinen Aufgaben als ehrenamtlicher Gemeinderat zurück. Nachrückerin ist Britta Martin. Auch sie wurde in der Sitzung vereidigt.

In der Sitzung ging es kurz um die Qualität des Trinkwassers in Aystetten. „Kurzum: Alle Parameter entsprechen der gültigen Trinkwasserverordnung“, so der Bürgermeister.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Am Wertstoffhof wird ein Container der „Pfoten-Hilfe Thessaloniki“ aufgestellt werden soll. In Zukunft können hier alte Hundeleinen, Katzen-Kratzbäume und Ähnliches abgegeben werden.

In der Sommerpause sollen sich die Gemeinderäte darüber Gedankten machen, ob Interesse an einer neuen Dorfchronik besteht. Die Letzte ist auf dem Stand von 1979. (karrt)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_7139.jpg
Gersthofen

Sprudeln bald Millionen für Gersthofens Bäder?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden