Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein kabarettistischer Reiseführer

Verlosung

10.10.2017

Ein kabarettistischer Reiseführer

„Endlich Frey!“ fühlt sich Winfried Frey in seinem ersten Solokabarettprogramm, das in der Stadthalle Neusäß zu sehen ist. Foto: Sabine Gassner

Winfried Frey kommt mit erstem Soloprogramm in die Stadthalle Neusäß

Er war schon Erwin Huber am Nockherberg in München und hat schon in diversen „Tatort“-Krimis mitgespeilt. Nun ist Winfried Frey mit seinem ersten Solokabarettprogramm „Endlich Frey!“ unterwegs. Für seinen Auftritt am Freitag, 20. Oktober, ab 20 Uhr in der Stadthalle Neusäß verlosen wir fünfmal jeweils zwei Freikarten.

Winfried Frey, den bayerischen Allrounder, kennt man primär aus Fernsehserien, als Polizist Kneidel bei „München 7“, Waldarbeiter Binder im „Forsthaus Falkenau“, gewiefter Bauamtsleiter Gänslmayr beim „Kaiser von Schexing“ oder Elektriker Denzinger aus „Dahoam is Dahoam“.

Hauptrollen spielte er in über 50 Fernsehsendungen des Komödienstadels, Chiemgauer Volkstheaters, Peter Steiners Theaterstadels oder Zum Stanglwirt, aber auch in Hubert & Staller, Kommissarin Lucas, und vielen mehr.

Seit den 90ern ist er mit der Musikkabarettgruppe Boarisch Dynamit unterwegs und 2008/09 beeindruckte er am Nockherberg als Erwin Huber. 2009/10 produzierte der BR die Musiksendereihe „Freyfahrt“ mit Winfried Frey als kabarettistischem Reiseführer. Mitte 40, Familienvater, glücklicher Noch-Ehemann, kämpft Winfried Frey gegen die Tücken des Alltags an. Kinder groß, Hund tot, und die Ehefrau dreht klimakteriumsbedingt am Rad.

Für das Gastspiel „Endlich Frey!“ am Freitag, 20. Oktober, ab 20 Uhr in der Stadthalle Neusäß verlosen wir fünfmal zwei Freikarten. Wer gewinnen möchte, schickt uns bis zum Mittwoch, 18. Oktober, eine mit vollständiger Anschrift und Telefonnummer versehene Postkarte an die AZ Augsburger Land, Bahnhofstraße 8, 86368 Gersthofen und nennt uns die Rolle, die Winfried Frey in „München 7“ spielte. (lig)

für 22/19,50 Euro gibt’s an der Theaterkasse der Stadthalle Neusäß, Hauptstraße 28, sowie bei unseren Servicepartnern „Der Buchladen“ (Gersthofen) und Modellbau Koch (Stadtbergen).

Bei uns im Internet

An der Verlosung teilnehmen können Sie auch unter

augsburger-allgemeine-land.de/ lokales.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren