Newsticker
Impfstoff von AstraZeneca wirkt Berichten zufolge bei Senioren kaum
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein letztes Mal kommt es zu Sperrungen in Horgaus Hauptstraße

Horgau

23.08.2020

Ein letztes Mal kommt es zu Sperrungen in Horgaus Hauptstraße

Bald soll der neue Asphalt auf der Hauptstraße in Horgau befahren werden können. Noch kommt es aber zu Sperrungen.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbol)

Plus Die Baustelle in Horgau wurde zum Dauerthema. Immer wieder verzögerte sich das Projekt. Noch ein letztes Mal kommt es zu Sperrungen. Was Anwohner jetzt wissen sollten.

Es ist soweit. Beinahe hätte man den Eindruck gewinnen können, die Sanierung der Hauptstraße in Horgau finde gar kein Ende mehr. Immer wieder verzögerte sich das Projekt. Auch die Kosten stiegen. Anwohner beschwerten sich über Lärm und Dreck.

Jetzt aber soll all das ein Ende haben: Wie die Gemeinde mitteilt, soll in der kommenden Woche nun der finale Ausbau der Asphaltdecke erfolgen. Einen Wermutstropfen gibt es aber dennoch: Ein letztes Mal müssen Anwohner mit „erheblichen, aber unvermeidlichen“ Verkehrseinschränkungen rechnen, so die Gemeinde. Das ist zu beachten:

Arbeiten an der Horgauer Hauptstraße zwischen Schwedenweg und Rothbrücke

Am Wochenende wurden bereits Vorbereitungen zur Versiegelung der Oberfläche getroffen. Nun kommt es zu Arbeiten an der Hauptstraße zwischen Schwedenweg und Rothbrücke ab 6.30 Uhr. Es wird gebeten, den Gehweg in diesem Bereich nicht zu benutzen.

Im Endspurt: Die Arbeiten an der Horgauer Ortsdurchfahrt.
Bild: Marcus Merk

Am Dienstag ist die Asphaltschicht auf dem Gehweg zwischen der Hausnummer 58 und der Schlossstraße dran. In diesem Bereich sollten Sie dort den Gehweg nicht nutzen.

Hauptstraße und Schlossstraße in Horgau gesperrt

In dieser Zeit ist ab Dienstag, 16 Uhr, die gesamte Hauptstraße und die Schlossstraße gesperrt. Ab Mittwoch wird damit begonnen, die Straßendecke auszubauen. Bitte parken Sie Ihre Fahrzeuge außerhalb des betroffenen Bereichs, der Gehweg bleibt benutzbar. Am Mittwoch ist von der Augsburger Straße bis zur Rothbrücke und von dort bis zur Schlossstraße gesperrt.

Die Horgauer Getränkehändlerin Hölseder hat sich sehr über die Verzögerung der Baustelle geärgert. Sie fordert Schadenersatz.
Bild: Marcus Merk

In dieser Zeit sind folgende Kreuzungen gesperrt: Die Einmündung zur Augsburger Straße, Fußgängerüberquerung Hauptstraße und der Schwedenweg im Kreuzungsbereich Schwedenweg/Martinsplatz/Hauptstraße.

Ab Montag, 31. August, ist die Hauptstraße in Horgau wieder frei

Für eine längere Haltbarkeit werden diese Flächen mit einer Oberflächenversieglung in insgesamt vier Phasen veredelt. Dies dauert leider mindestens drei Tage. Die Zufahrt der Anlieger in Bauabschnitt 2 ist nur über Brachflecken möglich. Die Zufahrt der Anlieger in Bauabschnitt 1 ist am Donnerstag nur über die Badgasse möglich, ab Freitag dann auch über die Schlossstraße.

Ab Montag, 31. August, ist der Anliegerverkehr wieder uneingeschränkt möglich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren