1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein neues Team berät die Lesefreunde

Gersthofen

28.01.2019

Ein neues Team berät die Lesefreunde

Marion Mertens (links) und Sabine Engel-Seemiller sind die neuen Chefinnen im Gersthofer Buchladen. 

Sabine Engel-Seemiller und Marion Mertens übernehmen den Buchladen in Gersthofen. Und eine ehemalige Chefin wird nun zur Angestellten. 

Seit September 2001 bietet „Der Buchladen“ Lesefreunden literarischen Stoff in der Gersthofer Bahnhofstraße. Ab sofort allerdings mit neuer Geschäftsführung. Die bisherigen Chefinnen Vera Günther und Sigrun Meitinger hören auf. Den Laden übernommen haben Sabine Engel-Seemiller und Marion Mertens.

Gegründet wurde der Buchladen im Jahr 1996 von Vera Günther und Sabine Laubach. Sie eröffneten 1996 einen Laden mit 60 Quadratmetern Verkaufsfläche in der Augsburger Straße. 2001 erfolgte der Umzug in die neu erbaute Stadtresidenz an der Bahnhofstraße. Dritte Inhaberin wurde Irmgard Bergmüller. Hier bietet sich auf 90 Quadratmetern Verkaufsfläche nahezu alles, was das Leserherz begehrt. Im Jahr 2013 schieden Irmgard Bergmüller und Sabine Laubach aus, Sigrun Meitinger schloss sich Vera Günther als zweite Inhaberin an.

In dieser Zeit wurden vom Buchladen eine Reihe von Veranstaltungen organisiert, zum Beispiel ein Auftritt von Anselm Grün in der Gersthofer Stadthalle, zwei Klezmerkonzerte sowie eine Märchenreihe und Lesungen mit Musik sowie Krimiführungen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Einen Traum wahr gemacht

Schon einige Zeit unter der „alten“ Geschäftsführung mitgearbeitet hat Sabine Engel-Seemiller und ist den Gersthofer Lesefreunden daher keine Unbekannte mehr. Neu als Geschäftsführerin hinzugekommen ist Marion Mertens. „Es war schon immer mein Traum, eine eigene Buchhandlung zu führen“, sagt sie. „Den habe ich mir jetzt wahr gemacht.“

Die bisherige Geschäftsführerin Vera Günther bleibt dem Buchladen allerdings weiter treu – jetzt als Angestellte. „Nun habe ich mehr Möglichkeiten, meine weiteren Interessen zu pflegen, erklärt sie. So will sie jetzt verstärkt Wanderführungen anbieten. Sigrun Meitinger arbeitet weiter in der Mittagsbetreuung der Gersthofer Goetheschule.

Nach einem Umbau präsentiert sich der Buchladen jetzt etwas verändert – die Verkaufstheke ist nicht mehr zentral im Raum. Weiter bietet der Buchladen zusätzliche Veranstaltungen an, so zum Beispiel am 12. Februar unter dem Motto „Mordslust pur“ eine Lesung mit Su Turhan, dem Autor der erfolgreichen Krimireihe mit Kommissar Pascha.

Außerdem bleibt der Gersthofer Buchladen auch Servicepartner der AZ Augsburger Land: Alle Produkte unseres Verlags sowie der Ticketservice stehen weiter dort zur Verfügung. (lig)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_02447.tif
Diedorf

Zahlt sich die preisgekrönte Schule Diedorfer aus?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen