Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

Meitingen-Herbertshofen

01.07.2010

Ein unvergesslicher Tag

Die Strahlrohre durften die jungen Quizsieger bei der Feuerwehr Herbertshofen ausprobieren. Unser Bild zeigt vor dem Feuerwehrhaus (von rechts) die Jugendleiter Johannes Kruck und Wolfgang Eberle und die ersten und zweiten Kommandanten Helmut Dirr und Anton Kraus. Foto: Franz Gump
Bild: Franz Gump

Dass man brennendes Fett mit einer Decke ersticken soll und nicht mit Wasser löscht, war eine der 26 richtigen Antworten bei einem Jugendquiz der Herbertshofer Feuerwehr zum 125. Vereinsjubiläum, an dem 107 junge Leute teilgenommen hatten.

Zweiter Kommandant Anton Kraus und die Jungfeuerwehrleute Bianka Kraus als Vorbereiterin der Quizfragen und Thomas Schweihofer, Maria Kruck, Matthias Kruck und Christoph Scherer luden jetzt die sechs Sieger zu einem Erlebnistag bei den Feuerwehren in Herbertshofen und Meitingen ein.

Die Quizsieger Florian Thannhäuser, Anna Kruck, Lukas Schuster, Laura Hartmann, Bernhard Rau und Sebastian Kirchner erhielten zunächst in Herbertshofen im neuen Feuerwehrhaus Erklärungen. Das Löschfahrzeug stand dabei im Mittelpunkt und so durften die jungen Leute bei einer Löschübung der Jungfeuerwehr als Gäste an den Strahlrohren mitmachen.

Höhepunkte am Nachmittag waren die Vorführungen bei der Stützpunktfeuerwehr Meitingen mit Vorsitzendem Roland Kempf, Kommandant Patrick Reiser und Jockel Beutmüller. Neben den Geschicklichkeitsübungen an der Zeitspritze waren das Mitfahren im Korb der neuen Drehleiter, sowie die abschließende Heimfahrt nach Herbertshofen mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug weitere Highlights. (gp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren