Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Eine Kundin gibt in einer Waschanlage plötzlich Gas

Neusäß

24.11.2019

Eine Kundin gibt in einer Waschanlage plötzlich Gas

Eine Frau ist aus unerklärlichen Gründen inmitten der Wachanlage losgefahren.
Foto: Symbolfoto: Marcus Merk

Ein kurioser Zwischenfall in Neusäß gibt dem Betreiber und der Polizei Rätsel auf

So etwas passiert auch nicht alle Tage: In Neusäß hat eine Kundin mitten in der Waschstraße Gas gegeben und ist davon gefahren.

Der kuriose Zwischenfall hat sich laut Polizei Gersthofen am Freitagnachmittag in einer Waschanlage ereignet. Ein älteres Ehepaar war gekommen, um seinen Wagen in der Straße maschinell reinigen zu lassen. Dabei wird das Auto auf einem Band durch die Anlage gezogen. Der am Steuer Sitzende darf nicht bremsen. Genau das Gegenteil passierte: Inmitten des Waschvorgangs trat die Fahrerin aufs Gaspedal und fuhr durch die Anlage. Die Gründe dafür sind bisher unklar. Durch das Hindurchfahren wurde eine Bürste beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich laut Betreiber auf rund 2000 Euro.

Der Betreiber forderte die Kundin an der Ausfahrt der Anlage auf, zu warten. Doch die Frau fuhr weg. Da es sich bei der Waschanlage um keinen öffentlichen Verkehrsgrund handelt, liege kein Verkehrsunfall vor, erklärt die Polizei. Daher müsse sich nun der Betreiber mit der Frau auf dem zivilrechtlichen Weg auseinandersetzen. (kar)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren