Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland bestellt wohl weitere Drohnen und Raketen aus dem Iran
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Emersacker: Wenn die Feuerwehr zu viel Geld hat

Emersacker
28.01.2016

Wenn die Feuerwehr zu viel Geld hat

Geehrte für 50 Jahre Mitgliedschaft: (von links) Fridolin Fischer, Vorsitzender Werner Kraus, Erwin Kuchenbaur, Günther Kloss, Kurt Ripka, Bürgermeister Michael Müller, Klaus Guhr und Erster Kommandant Martin Bigelmaier.
Foto: Simone Kuchenbaur

Die gute Wirtschaftslage bereitet den Freiwilligen in Emersacker Probleme. Das Finanzamt hat sich gemeldet.

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Emersacker war man schon immer fleißig und konnte gut wirtschaften. Der Feuerwehrverein kann sich deshalb stets über eine gut gefüllte Kasse freuen. Die Freude in der vergangenen Zeit hielt sich aber in Grenzen, denn das Finanzamt klopft an die Tür. Schatzmeister Stefan Kemmerling erläuterte bei der Hauptversammlung des Vereins, dass die Gefahr bestünde, dass dem Verein die Gemeinnützigkeit aberkannt werde. Vorschriften besagen, dass die Mittel des Vereins zeitnah verwendet oder Rücklagen gebildet werden müssen. Die Verantwortlichen hätten daher beschlossen, dass drei Projekte in Angriff genommen werden sollen: die Erneuerung der Vereinsfahne, die Neuanschaffung von Elektrogeräten in der veralteten Mannschaftsküche sowie Rücklagen für einen Zuschuss für ein neues Feuerwehrauto. Dies sei protokolliert und genüge den Anforderungen des Finanzamts, erklärte Kemmerling.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.