Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Energietechnik Kratzer ist preiswürdig

Auszeichnung

30.11.2019

Energietechnik Kratzer ist preiswürdig

Der Gablinger Unternehmer Benedikt Kratzer wurde mit dem Digital Award Handwerk 2019 ausgezeichnet.
Foto: Monika Treutler-Walle, HwK

Gablinger Firma erhält den Digital Award Handwerk

Digitalisierung ist heute in aller Munde, bei der Firma Energietechnik Kratzer GmbH & Co. KG in Gablingen wird sie gelebt und ist fester Bestandteil im betrieblichen Alltag. Ein Grund für Unternehmer Benedikt Kratzer, am Digital Award Handwerk 2019 teilzunehmen und die Auszeichnung zu gewinnen. Der Sieg ist mit einem Preisgeld von 3000 Euro ausgestattet, das nachweislich für Investitionen in weitere Technologien verwendet werden muss.

Benedikt Kratzer sieht den Preis auch als Bestätigung für sein Team von zwölf Mitarbeitern, die sich bei der Einführung der digitalen Prozesse mächtig engagiert haben: „Wir beschäftigen uns seit drei Jahren intensiv mit dem Thema. Alles hat mit der Teilnahme am Praxisworkshop des Forums Handwerk Digital angefangen.“ Da habe er verstanden, was Digitalisierung bedeute und begonnen, die Digitalisierung in seinem Betrieb praktisch umzusetzen. Allen, die seinem Unternehmen nacheifern möchten, gab er folgenden Tipp: „Wenn man die Digitalisierung angeht, dann muss man Schritt für Schritt vorgehen. Erst wenn ein Schritt fertig ist, dann sollte man den nächsten machen. Viele fangen verschiedene Dinge an, bringen aber dann zu wenig richtig zu Ende.“ Derzeit beschäftigt er sich mit der Einführung der digitalen Bauakte für seine Monteure. „Wir möchten uns nicht nach der Software richten, sondern suchen eine Lösung, mit der wir unsere Anforderungen eins zu eins umsetzen können“, sagt Kratzer.

Die Firma wurde 1998 gegründet und beschäftigt sich neben den klassischen Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik-Aufgaben intensiv mit dem Thema regenerative Energien. Der Betrieb brachte drei Innungssieger hervor, von denen zwei Kammer- und Landessieger in ihrem Beruf wurden und auch auf Bundesebene punkten konnten.

Äußerst positiv ist die Einschätzung der Jury für den Gewinner des Digital Award Handwerk 2019: „Der Ansatz, die Herangehensweise und vor allem die Umsetzung haben Bilderbuchcharakter. Die Offenheit und der tiefe Einblick in einen ganzheitlichen Digitalisierungsprozesses sprechen für den Kopf hinter dem Ganzen und sind schlussendlich die Grundlage für den in diesem Unternehmen gelebten Erfolg.“ (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren