1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Engagement für Menschen in Not

Ehrung

02.08.2017

Engagement für Menschen in Not

Bei der Feier am Abend der dritten BR-Radltour-Etappe in Gersthofen wurde die Auszeichnung „vbw-Champ“ verliehen: (von links) Jürgen Kaul, Stephanie Ammicht, Gabriele Schmidthals-Pluta, Heinz Mergel und Roman Röll.
Bild: Marcus Merk

Gabriele-Schmidthals-Pluta wird „vbw-Champ“

Einen neuen „vbw Champ“ hat die Stadt Gersthofen: Mit diesem Ehrentitel zeichnet die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) im Zuge der BR-Radltour bei jeder Etappe Menschen aus, die sich regional über die Maßen sozial engagieren. Für Schwaben war dies gestern Abend nach der dritten Tour-Etappe, Gabriele Schmidthals-Pluta vom Verein Sicheres Leben in Gersthofen.

Unter dem Motto „Leben und Arbeiten in den bayerischen Regionen“ werden in jeder der sechs Tourstädte Bürger geehrt, die sich in besonderer Weise für andere Menschen einsetzen. vbw-Laudator Heinz Mergel, Geschäftsführer der MVV Industriepark Gersthofen GmbH, lobte zuerst die 1100 Radler. „Was Sie geleistet haben bei dieser Hitze, war sehr erstaunlich.“

vbw-Champ könne jeder werden, der über 18 Jahre alt ist und sich besonders sozial engagiert, sich zum Beispiel für eine gemeinnützige Sache einsetzt. Die Kandidaten werden vom jeweiligen regionalen Vorstand vorgeschlagen und in einer Jurysitzung ausgewählt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auf Gabriele Schmidthals-Pluta fiel das Los, weil sie sich seit zwölf Jahren als Vorsitzende des Vereins Sicheres Leben Gersthofen engagiert. Der Verein setzt sich, wie berichtet, zum Ziel, präventiv gegen Gewalt für Kinder und Jugendliche vorzugehen und Opferschutz anzubieten. Weiter hat er im Auftrag der Stadt die „Notinseln“ – Anlaufstellen zum Beispiel in Geschäften für Kinder in Notsituationen – ins Leben gerufen und die „Nachtwanderer“ installiert. Diese gehen an Wochenenden durch die Stadt und kümmern sich darum, dass Jugendliche sicher sind.

Gabriele Schmidthals-Pluta zeigte sich „stolz und sehr glücklich über die Auszeichnung, die aber vor allem den Mitgliedern zustehen“. Wenn auch nur einem Menschen im Jahr geholfen werden könne, dann habe sich die ganze Arbeit gelohnt, betonte sie. „vbw-Champ-Symbol ist ein Pokal, dazu gibt’s einen 1000-Euro-Scheck.“ "Kommentar

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
dpa_5F9A9E00B8E475D2.jpg
Nordendorf/Asbach-Bäumenheim

Flüchtiger Gambier nach Fahndung von Polizei festgenommen

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket