Newsticker

Umfrage: Jeder zweite Deutsche hat Sorgen vor deutlichem Wieder-Anstieg der Infektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Erfolgreiche Rettungsaktion in Ehingen für hilflose Rehkitze

Ehingen

17.05.2020

Erfolgreiche Rettungsaktion in Ehingen für hilflose Rehkitze

Insgesamt vier Rehkitze konnten aus den Wiesen vor der Mahd gerettet werden. 
Bild: Weglehner

Zusammen mit 20 weiteren Freiwilligen sucht Anna Weglehner nach Rehkitzen in den Wiesen, um sie vor dem Sensentod zu bewahren. 

Eine tolle Aktion haben Anna Weglehner und weitere Freiwillige am Wochenende bei Ehingen auf die Beine gestellt. Mit ausreichend Abstand durchsuchten sie einige Wiesen vor der Mahd und konnten tatsächlich insgesamt vier Rehkitze vor dem drohenden Sensentod retten.

Lob und ein großes Dankeschön gab es für diese Aktion auch von dem Revierpächter und Landwirt Hubert Kessler. Insgesamt legten die Freiwilligen mehr als 15 Kilometer zurück. „Drohnen helfen zwar, bieten aber keinen hundertprozentigen Schutz“, sagt Anna Weglehner. Dies könnte man nur erreichen, wenn man persönlich durch die Wiesen läuft. „Dies sollte vor jeder Mahd Pflicht sein“, betont sie. Wichtig sei jedoch, das Kitz nicht mit der bloßen Hand anzupacken, sondern in Grasbüschel einzuwickeln, damit es nicht den Geruch des Menschen annimmt und von der Mutter verstoßen wird.

Hilfe wird weiterhin angeboten

Anna Weglehner bietet ihre Hilfe auch weiteren Landwirten an. Kontakt: anna.weglehner@gmx.de. Foto: Weglehner

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren