Feuerwehr

28.06.2018

Es gibt 31-mal Bronze

Die erfolgreichen Prüflinge mit den Schiedsrichtern Gottfried Reiter, Andreas Obleser (links), Bernd Schreiter sowie Bürgermeister Wolfgang Jarasch (rechts).
Bild: selt

Viele Prüflinge absolvieren in Biberbach die Prüfung

Strahlende Gesichter bei den Kommandanten Rainer und Richard Würz gab es, nachdem 24 Feuerwehrmänner und sieben Feuerwehrfrauen der Biberbacher Wehr in vier Gruppen erfolgreich die erste Stufe – Bronze – der Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ abgelegt hatten. Für diese Prüfung und auch natürlich für Einsatzfälle hatten sie intensiv geübt. Dabei konnten sie auch auf die Ausrüstung des neuen Feuerwehrfahrzeuges, unter anderem auf den hydraulischen Rettungssatz, zählen. Begeistert über die Anzahl der Prüflinge und die Leistungen zeigten sich die Schiedsrichter Gottfried Reiter, Andreas Obleser und Bernd Schreiter. Auch Bürgermeister Wolfgang Jarasch beobachtete interessiert das Prüfgeschehen und äußerte sich sehr angetan vom Engagement so vieler, vor allem auch junger Mitbürgerinnen und Mitbürger. Mit dabei waren Marion Langkait, Sofia Hiesinger, Carina Würz, Dorothee Sinninger, Julia Hafner, Lisa Schuster und Viktoria Hiesinger, Richard und Rainer Würz, Manuel Kraus, Sebastian Merli, Daniel Würzinger, Matthias Schreiber, Rainer Mareth, Josef Dirr, Michael Küchelbacher, Martin Hitzler, Alexander Storr, Jonas Schuster, Martin Borchardt, Leonhard Würz, Michael Hiesinger, Helmut Foag, Roland Storr, Dennis Schäffler, Anton Hörmann, Robin Schuster, Maximilian Kraus, Alexander Specht, Stefan Hörmann und Klemens Eltschkner. (selt)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_7564(1).jpg
Meitingen

Ganz Meitingen ist im Sammelfieber

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen