Newsticker
Gesundheitsminister entscheiden: Biontech oder Moderna für Zweitimpfung nach Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Falsche Polizeibeamte in Dinkelscherben aktiv

Dinkelscherben

28.01.2021

Falsche Polizeibeamte in Dinkelscherben aktiv

Falsche Polizeibeamte haben am Mittwoch im Raum Dinkelscherben mehrere Personen angerufen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Mehrere Personen aus Dinkelscherben werden am Mittwoch angerufen und vor vermeintlichen Einbrechern gewarnt. Die Betroffenen reagieren aber alle richtig.

Falsche Polizeibeamte haben am Mittwoch im Raum Dinkelscherben mehrere Personen angerufen. Mit einem Trick versuchten die Betrüger, sich Geld oder weitere Wertsachen zu erschwindeln.

Die Telefonate liefen alle nach der gleichen Masche ab. Die Anrufer gaben sich als Beamte der Polizeiinspektion Zusmarshausen aus. Sie behaupteten, dass in der Nähe eingebrochen worden sei, die Täter teilweise gefasst und die Adresse der Angerufenen auf einem Zettel stehen würden. Die Betroffenen hätten nun ebenfalls einen Einbruch zu befürchten. Aufgrund der Informationen in den Medien war den Personen die Masche aber bereits bekannt und legten auf. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass telefonische Auskünfte zu persönlichen Umständen oder Vermögenswerten niemals gegeben werden sollten. Wer einen solchen Anruf erhält, sollte stattdessen direkt Kontrakt mit der Polizeidienststelle unter der Telefonnummer 08291/1890-0 aufnehmen. (thia)

Weitere Informationen zu den Tricks der Betrüger gibt es auch im Internet bei der Beratungsstelle des Polizeipräsidiums.

Lesen Sie dazu auch: Seniorin führt Trickbetrüger in Stadtbergen aufs Glatteis

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren