Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Fischach: Der Urnenwunsch kommt nicht aus heiterem Himmel

Fischach
26.07.2019

Der Urnenwunsch kommt nicht aus heiterem Himmel

Auf dem Friedhof in Siegertshofen sollen statt einer Urnenwand zunächst sieben Urnengräber entstehen. Als Standort für die Anlage wurde der Platz hinter den bestehenden alten Pfarrergräbern ins Auge gefasst. 
Foto: Siegfried P. Rupprecht

In Siegertshofen zieht eine neue Bestattungskultur ein. Dafür hat sich das Gremium stark gemacht. Zugleich macht es Zuschüsse für die Vereine locker.

Dem ungebrochenen Trend zur Urnenbestattung trägt die Marktgemeinde auf dem Friedhof in Siegertshofen Rechnung. Dort ist von einer Steinstele fixiert eine halbkreisförmige Anlage für Urnengräber geplant. Darauf verständigte sich der Gemeinderat einstimmig in seiner jüngsten Sitzung. Thema war zudem die Beschlussfassung über die Zuschüsse an die örtlichen Vereine.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Die Diskussion ist geschlossen.