Newsticker
Corona-Fallzahlen gehen weiter zurück – Inzidenz bei 15,5
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Fischach: Haushalt 2021: Fischachs Finanzsituation bleibt weiter angespannt

Fischach
11.06.2021

Haushalt 2021: Fischachs Finanzsituation bleibt weiter angespannt

Trotz Einbruch der Gewerbesteuer und erheblicher Investitionskosten muss die Marktgemeinde Fischach für das Haushaltsjahr 2021 keinen Kredit aufnehmen. Für das Projekt Ortsmitte am Marktplatz sind darüber hinaus 900.000 Euro in den Etat eingestellt worden.
Foto: Siegfried P. Rupprecht

Plus Fischachs Gewerbesteuereinnahmen sind eingebrochen. Gegengesteuert wird mit Gebühren- und Steuererhöhungen. Warum der Bürgermeister dennoch optimistisch ist.

Gleich eingangs seiner Rede zum Haushalt 2021 machte Bürgermeister Peter Ziegelmeier bei der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderats auf eine Situation aufmerksam, die das letzte Mal vor zwölf Jahren eingetreten war: "Der Gemeindeanteil an der Einkommensteuer liegt diesmal um 600.000 Euro höher als die mit 2,4 Millionen Euro aus der Gewerbesteuer angesetzten Einnahmen." Der Rathauschef führte das auf zwei Faktoren zurück.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.