Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Flotte Gospels und klassische Stücke

Konzert

13.04.2015

Flotte Gospels und klassische Stücke

Ein abwechslungsreiches Kirchenkonzert präsentierte der Musikverein Nordendorf unter Leistung von Andreas Thon.
Bild: Manuela Kaiser

Beim Musikverein Nordendorf trumpfen auch die Solisten auf

Der Musikverein Nordendorf veranstaltete am Ostermontag wieder sein Kirchenkonzert unter der Leitung von Andreas Thon. Die Musikanten spielten dabei vor allem klassische Werke. Außerdem las Julia Maschke meditative Texte.

Begrüßt wurden die Konzertbesucher mit „Os Justi (Graduale)“ von Anton Bruckner. Es folgte eine Reihe von Werken, bei denen Solisten ihr Können unter Beweis stellten. Julia Lohmüller verzauberte bei der Romanza „Giudita“ von Alfred Bösendorfer das Publikum mit den ausdrucksvollen, dunkel-samtigen Tönen ihrer Oboe. Aus der Messe „The Armed Man – A Mass for Peace“ gab Sebastian Thon das „Benedictus“ von Karl Jenkins am Eufonium zum Besten. Karlheinz Wiedenmann überzeugte mit dem bekannten und viel gespielten „You Raise Me Up“ von Brendan Graham und Rolf Lovland.

Bei dem flotten Gospel „Wade in the Water“ begeisterte Stefanie Kraus am Altsaxofon. Mit seinem Gesang verlieh Andreas Thon dem Stück „Gabriellas Sång“ von Stefan Nielsson aus dem Film „Wie im Himmel“ eine ganz besondere Note. Das bekannte Spiritual „He’s Got the Whole World in His Hands“ von Nicholas Duron rundete das gelungene Konzert des Musikvereins Nordendorf ab.

Das Publikum entlockte den Musikanten nach minutenlangem Applaus noch mehrere Zugaben. Eine davon war „Jesus, berühre mich – Nur den Saum deines Gewands“ von Kurt Gäble, die Andreas Thon mit ausdrucksstarkem Gesang begleitete. (mkai)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren