1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Fluglärm: Im Süden Augsburgs wird es künftig lauter

Augsburg

04.03.2016

Fluglärm: Im Süden Augsburgs wird es künftig lauter

Ein Eurofighter im Steigflug. Viele fühlen sich durch den Lärm gestört. Entsprechend stark ist der Widerstand, beispielsweise von Anwohnern im Lechfeld und Augsburger Süden.
Bild: Bernd Wüstneck, dpa

Das Luftwaffengeschwader aus Neuburg will künftig mehr fliegen. Das ist auch über Augsburg und dem Naturpark zu hören.

Im Süden von Augsburg müssen sich die Bewohner auf mehr Lärm durch überfliegende Kampfflugzeuge einstellen. Das Luftwaffengeschwader 74 aus Neuburg, das unter anderem den Luftraum über dem Lechfeld und über dem Naturpark Augsburg Westliche Wälder als Trainingsgebiet nutzt, will seine Flüge ausweiten. Auch im Süden Augsburgs ist das zu hören.

Flugbetrieb soll ausgeweitet werden

Wie der Neuburger Kommodore, Oberst Holger Neumann, auf Nachfrage unserer Redaktion erklärt, soll in den kommenden Jahren der Flugbetrieb von derzeit rund 3000 auf 5000 Flugstunden ausgeweitet werden. Im vergangenen Jahr waren seinen Angaben zufolge die Flieger aus Neuburg rund 3100 Stunden in der Luft, heuer sollen es 3600 Flugstunden werden.

Damit ändern sich auch die wöchentlichen Flugzeiten. Seit Januar fliegen die Jets des Eurofighter-Geschwaders in einem Drei-Runden-Flugbetrieb. Montags und mittwochs starten die Maschinen jeweils um 10 Uhr, 14 Uhr und 18 Uhr, so Neumann. Bisher wurde nur zweimal am Tag gestartet. Der ausgeweitete Flugplan solle bis April gelten.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Die Erweiterung des Flugplans bedeute allerdings nicht zwangsläufig, dass erheblich mehr Maschinen im südlichen Augsburg unterwegs seien, so Neumann. Die Piloten trainierten auch in den neuen Bundesländern oder im befreundeten Ausland. Wie viele der zusätzlichen Flüge auf Augsburg fallen, könne er nicht sagen.

Der Bereich Augsburg liegt am östlichen Rand des zeitweise reservierten Luftraumes „TRA 207/208 Allgäu“, der sich über Teile von Bayern und Baden-Württemberg erstreckt. Hier werden Luftkampf- und Abfangübungen von verschiedenen NATO-Geschwadern durchgeführt.

Immer mehr Bewohner klagen über Lärm von Militärflugzeugen

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

04.03.2016

Wenn Kindergebrüll kein "Lärm" ist, dann ist Flugzeuglärm erst recht keiner. [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Militaer/smilie_mil_045.gif[/img][/url]

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_20099.tif
Landkreis Augsburg

Reaktionen auf die Europawahl: Die großen Gewinner sind die Grünen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden