Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Forst: Waldbauern informieren sich über Pflanzgut

Forst
24.08.2015

Waldbauern informieren sich über Pflanzgut

Mit einer Maschine werden in der Baumschule zweijährige Fichten-Setzlinge gepflanzt. Wie das funktioniert, haben sich Jonas Pflanz, Thomas Braun, Severin Lechner, Hans Jürgen Hofbaur und Manfred Grenzebach (von links) bei einer Lehrveranstaltung der Forstbetriebsgemeinschaft angesehen.
Foto: Johann Kohler

40 Teilnehmer der Forstbetriebsgemeinschaft

Rund 1000 Waldbauern gehören der Forstbetriebsgemeinschaft Augsburg-Nord mit Sitz in Zusmarshausen an und vermarkten ihre Holzernte über die Gemeinschaft. Doch bevor geerntet wird, muss Jahrzehnte vorher gesät beziehungsweise gepflanzt werden. Deshalb organisierten die beiden Geschäftsführer der FBG, Hans Jürgen Hofbaur und Thomas Braun, eine Informationsveranstaltung über Pflanzgut und die verschiedenen Pflanzverfahren bei der Baumschule Grenzebach in Bäumenheim-Hamlar. Rund 40 Waldbauern waren der Einladung gefolgt und konnten zu Beginn der Veranstaltung in den Pflanzengärten in der Nähe von Langweid von Firmenchef Manfred Grenzebach viel über die Entstehung von Forstpflanzen erfahren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren