Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Forst: Waldschäden: Jetzt geht es den Käfern an den Kragen

Forst
12.07.2019

Waldschäden: Jetzt geht es den Käfern an den Kragen

Ein Stück Rinde mit dem typischen Brutbild eines Borkenkäfers begutachten (von links) FBG-Geschäftsführer Philipp Hanner, Xaver Schweigert, Franz Beck und Ralf Gang (Forstamt Biburg).
Foto: Johann Kohler

Waldbesitzer sollten nach den Schädlingen suchen und dann schnell handeln. Warum die Holzpreise derzeit im Keller sind und wo es Unterstützung gibt.

„Es ist keine Schande Käferbäume im eigenen Wald zu haben – doch eine Schande ist es, diese nicht zu entfernen und im Wald zu lassen“, mit diesem Satz konfrontierte der Abteilungsleiter Ralf Gang vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg zahlreiche Waldbesitzer, die sich mit dem Problem des Borkenkäfers informieren wollten. In Zusammenarbeit mit der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Augsburg West wurde Waldbesitzer nördlich von Agawang gezeigt, was dieser Schädling anrichtet – es bot sich ein erschreckendes Bild.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.