1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Frau rammt  Feuerwehrwagen vor dem Titania in Neusäß

Neusäß

28.07.2019

Frau rammt  Feuerwehrwagen vor dem Titania in Neusäß

Zu einem Zusammenstoß mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagnachmittag an der Kreuzung vor dem Freizeitbad Titania in Neusäß gekommen.
Bild: Benjamin Schwärzler (Symbolbild/Archiv)

Eine 52-Jährige übersieht das rote Löschfahrzeug und verursacht einen Schaden von knapp 50.000 Euro. Schnell steht der Grund für den Unfall fest.

Zu einem Zusammenstoß mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagnachmittag an der Kreuzung vor dem Freizeitbad Titania in Neusäß gekommen. Beteiligt waren eine 52-jährige Autofahrerin aus dem Oberallgäu und ein 32-jähriger Mann in einem Löschfahrzeug der Feuerwehr.

Die Fahrerin wollte von der Entlastungsstraße kommend, nach links auf die Hauptstraße abbiegen und übersah dabei nach Angaben der Polizei das Feuerwehrauto. Die Folge: Durch den Zusammenstoß verletzten sich beide Fahrer leicht und wurden zur Untersuchung ins Klinikum Neusäß eingeliefert. Zudem mussten beide Fahrzeuge mit einem Gesamtschaden von 48.000 abgeschleppt werden.

Der Führerschein ist weg

Der Wagen der Unfallverursacherin hatte einen Totalschaden in Höhe von 8000 Euro, der Schaden des Feuerwehrfahrzeugs liegt bei rund 40.000 Euro. Noch am Unfallort stellten die Beamten fest, warum die 52-Jährige das große Löschfahrzeug womöglich übersehen haben könnte: Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Ihren Führerschein ist die Frau erst einmal los, zudem erhielt sie eine Strafanzeige. (mells)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren