Newsticker
Spahn: Schnell- und Selbsttests könnten helfen, Veranstaltungen zu ermöglichen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Frau und Mann bei Frontalzusammenstoß schwerst verletzt

Zusmarshausen-Horgau

27.01.2019

Frau und Mann bei Frontalzusammenstoß schwerst verletzt

Bei einem Unfall zwischen Zusmarshausen und Horgau erlitten zwei Menschen am Samstagnachmittag schwerste Verletzungen.
Bild: Polizei Zusmarshausen

Ein schwerer Unfall hat sich Samstag zwischen Zusmarshausen und Horgau ereignet. Ein Mann und eine Frau wurden mit Rettunghubschraubern in Kliniken gebracht.

Schwerste Verletzungen erlitten ein Mann und eine Frau bei einem Unfall zwischen Zusmarshausen und Horgau. Ob bei den beiden Lebensgefahr besteht, konnte die Polizei am Wochenende nicht sagen.

Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag kurz vor 15 Uhr auf der Straße zwischen Zusmarshausen und Horgau. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein 35-jähriger Autofahrer, der in Richtung Horgau unterwegs war, auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dort prallte er frontal mit dem entgegenkommenden Wagen einer 43 Jahre alten Frau zusammen.

Bei dem Zusammenstoß erlitten der Mann und die Frau schwerste Verletzungen. Der 35-Jährige wurde wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Ingolstadt gebracht und die Frau ins Klinikum nach Augsburg gefolgen.

Warum der Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geriet, ist noch unklar. Um dies zu klären, wurde ein Gutachter angefordert, der die Unfallstelle untersuchte.

Laut Auskunft der Polizei in Zusmarshausen ereignete sich der Zusammenstoß in einem leichten Kurvenbereich. Die Stelle sei aber kein Unfallschwerpunkt.

Die Straße wurde am Samstag für mehrere Stunden komplett gesperrt. Vor Ort im Einsatz waren die Feuerwehren aus Zusmarshausen und Horgau. (elhö)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren