Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Frauen beten für Surinam

27.02.2018

Frauen beten für Surinam

Infos, eine Messe und Kulinarisches

Der Weltgebetstag der Frauen ruft. Im Ehinger Pfarrhof bereiten sich derzeit Frauen aus der Alt-PG Nordendorf auf den Freitag vor. Es ist die weltweit größte ökumenische Basisbewegung von Frauen, sie setzen sich in über 170 Ländern für globale Solidarität ein. Seit über 20 Jahren hat die Feier in Ehingen Tradition.

Das Schwerpunktland ist Surinam, ein kleiner Staat an der Nordostküste Südamerikas. Unter Federführung von Christine Eß (Blankenburg), Renate Dootz und Ulrike Heindl (Ehingen) und Margit Kruck (Allmannshofen) haben die Teilnehmerinnen bereits viel Wissenswertes über den tropischen Kleinstaat erfahren: Surinam war lange niederländische Kolonie und ist heute ein kultureller Schmelztiegel.

Auf den ersten Blick erscheint die Natur fast paradiesisch, 80 Prozent des Landes sind von Regenwald bedeckt. Doch das Land besitzt einen beträchtlichen Reichtum an Bauxit, Gold und Erdöl, und der Abbau geht mit Umweltbelastungen einher.

Es wird ein ökumenischer Gottesdienst vorbereitet, der am Freitag, 2. März, um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Ehingen stattfindet. Mit Liedern, Texten und Gebeten, die die Frauen aus Surinam zusammengestellt haben, wird die Feier gestaltet. Auch der Kinderchor wirkt mit. Mit der Kollekte werden Frauenprojekte auf der ganzen Welt gefördert.

Im Anschluss ist im Ehinger Rathaus ein geselliges Beisammensein sein. Es gibt Kulinarisches aus Surinam und Infos zum Land. (moma)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren