Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Frühe Warnung vor Glatteis

21.01.2019

Frühe Warnung vor Glatteis

Erste Anlage entsteht in den Stauden

Der Landkreis Augsburg will in diesem Jahr in den Stauden seine erste eigene Glättemeldeanlage bauen. Das hat der Fachbereichsleiter für den Tiefbau, Jürgen Lutz, jetzt im Kreisbauausschuss bekannt gegeben. Glättemeldeanlagen bieten im Winter einen entscheidenden Zeitvorteil, wenn es darum geht zu entscheiden, ob, wann und wie viel auf den Straßen zur Sicherheit gestreut werden muss, beschrieb Lutz.

Glättemeldeanlagen sind einfache Wetterstationen direkt an der Straße. Sie liefern in viertelstündigem Abstand Werte wie Straßenzustand, Niederschlag, Luftfeuchte, Temperatur, Belagstemperatur und damit den Taupunkt oder Wind direkt von der Straßenoberfläche.

Die eigene Station, für die im Haushalt des Landkreises 30000 Euro angesetzt sind, hat einen weiteren Vorteil: Weil sich der Landkreis damit in ein zum Teil schon bestehendes Netz einreiht, darf er mit einer eigenen Station auch auf die Werte der Glättemeldeanlagen des Bundes zugreifen. Solche Einrichtungen gibt es schon entlang der B17 in Lagerlechfeld und der B2 bei Langweid. (jah)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren