Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Frühjahrskonzert: Akkordeons glänzen mit der Stadtkapelle

Frühjahrskonzert
09.04.2019

Akkordeons glänzen mit der Stadtkapelle

Mit viel Schwung und Körpereinsatz leitete Florian Helgemeir das Frühjahrskonzert.
Foto: Jutta Kaiser-Wiatrek

Neusässer Musiker lassen sich unter Dirigent Florian Helgemeier von schweren Stücken nicht abschrecken

Mit etwas Neuem wartete die Stadtkapelle bei ihrem Frühjahrskonzert auf: Sie hatten sich als musikalische Mitgestalter das befreundete Kolping-Blasorchester aus Göggingen unter der Leitung von Alexander Körner eingeladen, das das Frühjahrskonzert eröffnete. Seit einem Dreivierteljahr ist Florian Helgemeir der Dirigent der Stadtkapelle. Es scheint, er hat es wohl verstanden, Begeisterung bei seinen Musikern zu wecken. Die Stadtkapelle stellte sich unter seiner Leitung in ihrem Frühjahrskonzert den Besuchern mit einem angenehmen und ausgewogenen Klangbild vor. Die Moderatoren Katrin Böck und Thomas Arlt geleiteten mit ausführlichen Erklärungen zu den Musikstücke eloquent durch den Abend. Dabei begann der Abend mit imposanten und etwas schweren Stücken wie „Vallhalla“ im Stil von Wagner, „Schmelzende Riesen“, und „In All It’s Glory“. Hier hätte sich der ein oder andere Besucher etwas mehr Leichtigkeit gewünscht. Erst mit dem Jubiläumsmarsch „Euphoria“ kam ein Gefühl des Wohlbefindens und der Lebensfreude auf, und somit auch Begeisterung. Mit ihrer Zugabe, dem Thema aus den „Miss-Marple-Filmen“, hatten sie die Herzen der Zuhörer gewonnen. Gerne hätte man mehr Musikstücke dieser Art gehört.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.