1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Frühjahrsputz in den Stauden

Stauden

25.04.2019

Frühjahrsputz in den Stauden

Die Kulturfreunde engagieren sich für eine saubere Umwelt in der idyllischen Staudenlandschaft.
Bild: Max Trometer

Die Kulturfreunde Westliche Wälder starten eine Müllsammelaktion. Das Motto lautet „Zum Muttertag für Mutter Natur“ und die Teilnehmer bekommen ein kleines Dankeschön.

Auch heuer will der Verein Kulturfreunde Westliche Wälder aus dem Kutzenhauser Ortsteil Rommelsried der Natur wieder etwas Gutes tun. Mitglieder und freiwillige Helfer starten am Muttertag, 12. Mai, zu einem Frühjahrsputz in den Stauden. „Wir wollen damit unsere Natur schützen und dafür sorgen, dass die Wälder vor unserer Haustür von Unrat befreit werden“, sagt Vereinsvorsitzender Christian Böck.

Für ihn ist diese Region eine wundervolle Gegend. „Sie lädt richtig zum Träumen und Entspannen ein“, schwärmt er. Doch mitunter werde das Idyll durch herumliegenden Müll gestört. „Das gefällt unserem Verein überhaupt nicht.“ Und so haben Böck und seine Vereinsfreunde das Motto „Zum Muttertag für Mutter Natur“ ausgegeben und appellieren, sie bei der Müllsammelaktion tatkräftig zu unterstützen.

Hilfe auch für andere Vereine in den Stauden

Der Verein Kulturfreunde Westliche Wälder sorgt aber nicht nur mit Müllsammelaktionen für eine saubere und schöne Umwelt. Er hilft bei Bedarf auch anderen Vereinen in den Stauden. Darüber hinaus plant und organisiert er seit 2016 das Musikspektakel Funky Forest Festival in Langenneufnach. Heuer findet es von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Juni, statt.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Zunächst steht allerdings die Müllsammelaktion an. Treffpunkt dazu ist am Muttertag um 14 Uhr am alten Sportplatz in Langenneufnach in der Schwabmünchner Straße. Von dort ziehen die Akteure in kleinen Gruppen los, um dem Unrat den Kampf anzusagen. Die Flurreinigung dauert voraussichtlich bis 17 Uhr.

Als kleines Dankeschön für das Engagement der Helfer geben die Veranstalter jedem Teilnehmer an der Flurreinigung die Möglichkeit, für sich selbst ein ermäßigtes Wochenendticket für das bevorstehende Funky Forest Festival zu erwerben.

Die Aktion sei jedoch nur auf die ersten 50 Teilnehmer begrenzt, so der Vereinschef. „Wer also seinen Muttertagsspaziergang mit der Familie dazu nutzen will, um etwas Gutes zu tun, der ist bei uns herzlich willkommen“, sagt Christian Böck.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Diedorf_Frauenbund.tif
Wahlen

Neuer Vorstand für den Frauenbund

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen