Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Führung: Kolpingsfamilie zu Gast in Herrgottsruh

Führung
01.06.2016

Kolpingsfamilie zu Gast in Herrgottsruh

Die Mitglieder der Kolpingsfamilie sahen sich die Kirche Herrgottsruh in Friedberg an. An dem Sakralbau wirkten namhafte Künstler mit.
Foto: Manfred Geyer

Gersthofer lassen sich Ausgestaltung der Friedberger Kirche erklären

Schon lange wollte die Kolpingsfamilie Gersthofen die barocke Wallfahrtskirche Herrgottsruh bei Friedberg besichtigen. Rosie Eichele vom Vorstand arrangierte einen Termin. Der Wallfahrtsdirektor Pater Sascha-Philipp Geißler führte die Kolpingsmitglieder durch die im September 2013 nach der über einjährigen Generalsanierung und dem zeitgemäßen Umbau wiedereröffnete Wallfahrtskirche. Sie ist eine der sechs Pilgerkirchen auf den „Wegen der Barmherzigkeit“ im Bistum. Der Ursprung reicht ins Mittelalter zurück. Im 17. Jahrhundert schuf Matthäus Günther Fresken in den Kirchenschiffen und Cosmas Damian Asam gestaltete Chorwandfresko und Kuppelfresken. Für die Stuckarbeiten zeichnete Franz Xaver Feichtmayr verantwortlich. So farbenprächtig ausge-schmückt wurde die Kirche 1753 geweiht. Die Seelsorge der Herrgottsruh-Wallfahrt übernahmen 1937 die Pallottiner. „Zum Abschluss beten wir einen Text zum Jahr der Barmherzigkeit“, endete Pater Geißler.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.