Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Fußball Bezirksliga: Der Knipser soll hinten dicht machen

Fußball Bezirksliga
16.09.2016

Der Knipser soll hinten dicht machen

Lukas Drechsler ist beim TSV Neusäß eigentlich fürs Toreschießen zuständig – gegen Wörnitzstein beorderte ihn sein Trainer aber erfolgreich auf die Verteidigerposition.
Foto: Marcus Merk

Der Neusässer Trainer Gerhard Hildmann stellte beim letzten Spiel überraschend Stürmer Drechsler in die Verteidigung. Warum das am Freitagabend gegen den SC Bubesheim wieder so sein könnte.

Wenn man Gerhard Hildmann, den Trainer des TSV Neusäß, zu den Gründen für die überraschende Versetzung seines Angreifers Lukas Drechsler in die Verteidigung befragt, bekommt man eine einfache Antwort: „Ich habe Drechsler in die Verteidigung gestellt, weil er das kann.“ Beim engen Auswärtssieg gegen Wörnitzstein war Drechsler nach hinten gerutscht, weil sich der etatmäßige Innenverteidiger Benedikt Schmoll in den Urlaub verabschiedet und Philipp Scherer noch die Spielpraxis gefehlt hatte. Die Vorzüge des Torjägers in der hintersten Reihe liegen für Hildmann auf der Hand: „Er spielt einen guten Fußball, eine seiner Stärken ist die Spieleröffnung.“ Dass Drechsler Gewöhnungsprobleme haben könnte, glaubte Hildmann nicht: „Er hat das in seiner Jugendzeit auch gespielt. Für mich ist das keine so große Überraschung gewesen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.