Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gartenhütte brennt: Dichter Rauch an der B17

Königsbrunn

17.03.2015

Gartenhütte brennt: Dichter Rauch an der B17

Zu einem Brand an einer Gartenhütte zwischen Königsbrunn und Bobingen musste die Feuerwehr am Dioenstagnachmittag ausrücken. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt 2000 Euro.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

In der Nähe der B17 bei Königsbrunn hat ein Gartenhaus gebrannt. Dabei ist ein Schaden von 2000 Euro entstanden. Die Ursache für den Brand ist schon gefunden.

Am Dienstagnachmittag hat zwischen Königsbrunn und Bobingen ein Gartenhaus gebrannt. Polizeiangaben zufolge war das Feuer auf einem Anwesen direkt an der B17 durch einen technischen Defekt ausgebrochen. Autofahrer hatten auf der Bundesstraße starken Rauch beobachtet und die Einsatzkräfte verständigt.

Gartenhütte in Flammen: 2000 Euro Sachschaden, niemand verletzt

Die Feuerwehr konnte den Brand an der Gartenhütte schnell löschen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden an dem kleinen Gartenhaus im Bereich Lechfeld-Graben beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 2000 Euro. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren