Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gasballone steigen in den Himmel

Museumscup

12.05.2015

Gasballone steigen in den Himmel

Gasballone sind am Wochenende wieder in der Luft.

Gersthofen bietet am Freitag und Samstag, 15./16. Mai, ein seltenes Schauspiel

Gasballone steigen auf: Den 2. Internationalen Ballonmuseumscup mit einem unterhaltsamen Begleitprogramm veranstaltet das Gersthofer Ballonmuseum gemeinsam mit dem Freiballonverein Augsburg am Freitag und Samstag, 15./16. Mai.

Zur Vorbereitung werden die farbenprächtigen Gasballone am 15. Mai ab 17 Uhr auf dem Ballonstartplatz Gersthofen befüllt. Wie berichtet, gibt es schon seit vielen Jahren eine Gasleitung vom Industriepark Gersthofen direkt zum Ballonstartplatz, weil das für die Ballone nötige Gas ein Nebenprodukt der chemischen Betriebe ist.

Allein das Befüllen an sich ist schon ein außergewöhnliches Schauspiel. Trotzdem haben sich die beiden Veranstalter, das Ballonmuseum Gersthofen und der Freiballonverein Augsburg, zusätzlich noch ein unterhaltsames Begleitprogramm ausgedacht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Theaterstück über den Traum vom Fliegen

Es gibt Livemusik von den Blasharmonikern und Szenen aus dem Theaterstück „Die Welt von oben oder: Der Traum vom Fliegen“ des Diedorfer Theaters Eukitea. Auch für Speisen und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Am folgenden frühen Morgen werden die Gasballone dann aufsteigen – ein seltenes, eindrucksvolles Schauspiel am Himmel von Gersthofen, schließlich sind weltweit nur noch etwa einhundert Gasballone in Betrieb – weil inzwischen Heißluftballone bevorzugt werden. Für die erste Fahrt haben sich laut Angaben des Ballonmuseums sieben Gasballone angemeldet, für die zweite Fahrt acht.

Am Samstagmorgen gibt’s um 4 Uhr ein „Ballonfahrerfrühstück, Start für den Ballonmuseumscup ist dann um fünf Uhr. Der Sieger des Cups wird am Ende des Wettbewerbs den künstlerisch gestalteten Wanderpokal erhalten.

Beide Termine sind vom Wetter abhängig und werden gegebenenfalls auf den Freitag und Samstag, 5./6. Juni, verlegt. (lig)

wegen schlechter Witterung erfahren Sie unter www.ballonmuseum-gersthofen.de oder unter Telefon 0821/2491-506.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren