Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für die Türkei teilweise auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gastronomie: Motorsport-Club will Wirte mit einer "Genusstour" unterstützen

Landkreis Augsburg

31.07.2020

Gastronomie: Motorsport-Club will Wirte mit einer "Genusstour" unterstützen

Mit einer sogenannten Genusstour will der Motorsport-Club Lech-Schmuttertal Lokale im Augsburger land unterstützen.
Bild: Oliver Brachat,dpa (Symbolbild)

Plus Vielen Gastronomen im Landkreis Augsburg geht es wegen Corona wirtschaftlich schlecht. Der Motorsport Club Lech-Schmuttertal will helfen. Wie das funktioniert.

Der Motorsport Club Lech-Schmuttertal kann sein übliches Sommerprogramm wegen Corona nicht durchziehen. Das jährliche Oldtimertreffen in Aichach wurde wegen dem Virus abgesagt. Nun hat der Verein einen anderen Weg gefunden, Sommer und Herbst zu füllen - und zugleich die unter der Krise leidende Gastronomie in der Region zu unterstützen. Die Idee: eine Genusstour.

Wie der Motorsport-Club Lech-Schmuttertal Gaststätten unterstützen will

Interessierte können bei der Genusstour des Clubs mitmachen. „Wir wollten damit den Gaststätten in der Region helfen“, erklärt Vorsitzender Richard Miller aus Neusäß. Wer eine von 16 Gaststätten im Augsburger Land besucht und dort mindestens zehn Euro ausgibt, kann sich einen Stempel geben lassen. Wer bis zum 15. November sechs Stempel aus mindestens zwei Gemeinden einreicht, nimmt an der Verlosung von Gutscheinen aus den teilnehmenden Gaststätten teil.

Lützelburg gehört zu den Orten, die bei der kulinarischen Heimatfahrt besucht werden müssen.
Bild: Roland Buck

Die Mitglieder des Motorsport Clubs haben es sich natürlich nicht nehmen lassen jeden der teilnehmenden Gastronomiebetriebe zu besuchen: „Da hat man gesehen, was es hier für schöne Gaststätten gibt“, sagt Miller. Viele Wirte haben das Angebot gerne angenommen: „Fast jeder war begeistert und hat uns sofort einen Gutschein gegeben“, berichtet Miller. Eigentlich wollte man schon am 20. Juli beginnen, aber der Start verzögerte sich auf den 1. August. So beginnt die Tour gleichzeitig mit der zweiten Aktion des Vereins.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch Sehenswürdigkeiten will der Club den Leuten näher bringen

Auf der „Touristikfahrt: Sehenswertes im Schmuttertal“ werden dem Teilnehmer 16 Ziele vorgeschlagen, von denen er 15 besuchen muss, um die Chance zu haben einen der Gastrogutscheine zu gewinnen. „Dabei soll der Weg das Ziel sein“, heißt es auf dem Fragebogen. Um sicherzustellen, dass die Teilnehmer tatsächlich dort gewesen sind, müssen sie zu jedem Ziel eine Frage beantworten:„Wir haben uns extra bemüht, Fragen zu nehmen, die man nicht mit dem Internet beantworten kann“, erzählt Miller.

So muss man etwa herausfinden, wie viele Fenster der Wasserturm in Lützelburg hat, oder wie viele Programme eine Waschanlage in Westendorf hat. Der ausgefüllte Fragebogen muss bis zum 31. Oktober beim Motorclub eingereicht werden.

Die Genusstour kann auch mit dem Fahrrad absolviert werden

Bei beiden Touren ist es egal, in welcher Reihenfolge und mit welchem Verkehrsmittel man sie absolviert: „Das geht auch mit dem Fahrrad. Zu Fuß ist es vielleicht ein bisschen zu weit“, schmunzelt Miller. Beide Aktionen sind, laut Miller, bisher auf großes Interesse gestoßen: „Jeder, der davon gehört hat findet das eigentlich spannend“, sagt er.

Wer mitmachen möchte, kann sich beim Motorsport Club Lech-Schmuttertal anmelden. Etwa unter vorstand@mc-lech-schmuttertal.de.Dann wird auch die Stempelkarte zugesandt. Die Karte, auf der die teilnehmenden Gaststätten zu sehen sind, kann auch am Clubabend des Vereins am 2. Freitag im Monat, Beginn 20 Uhr, im Gasthof Magg in Biberbach Hauptstr. 8, abgeholt werden.

Weitere Details zu den beiden Aktion gibt es unter mc-lech-schmuttertal.de. Die Teilnahme bei beiden Angeboten ist kostenlos.

Diese Gaststätten machen bei der Genusstour im Augsburger Land mit

  • Biberbach: Gaststätte Huckerwirt, Gasthaus Magg
  • Gablingen: Grünholder Stuben
  • Herbertshofen: Zauberküche Herbertshofen
  • Hirblingen: Gaststätte Heimgarten
  • Holzen: Klostergasthof Holzen
  • Langweid: Trattoria da Pietro
  • Lützelburg: Theaterheim Dimos
  • Meitingen: Gasthaus Neue Post, Konditorei und Café Contur, Ayvin Döner und Pizza (bis 1 .9. geschlossen), Ristorante La Commedia
  • Peterhof: Waldgaststätte Peterhof
  • Täfertingen: Gasthof Schmid, Biergarten am Minigolfplatz
  • Westendorf: Gasthof Schmidbauer Zur Krone

Lesen Sie aus unserer Serie zu spannenden Restaurants auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren