Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Angst vor Hetze: Livestreams aus Gersthofer Ratssitzungen bleiben tabu

Gersthofen
30.03.2021

Angst vor Hetze: Livestreams aus Gersthofer Ratssitzungen bleiben tabu

Eine Livestream-Übertragung der Sitzungen lehnt eine Mehrheit der Gersthofer Stadträte ab.
Foto: Lightfield Studios, Adobe Stock (Symbolbild)

Plus Mit der Live-Übertragung der Stadtratssitzungen wollten die Gersthofer Fraktionen das Interesse an der Kommunalpolitik verstärken. Daraus wird nun aber nichts.

Wer hören und sehen will, was im Gersthofer Stadtrat passiert, der muss sich persönlich in den Sitzungssaal begeben. Denn eine Live-Übertragung des Internets ist jetzt an der Mehrheit im Stadtrat gescheitert. Einer der Gründe dafür: die Angst vor Hetze in sozialen Netzwerken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

30.03.2021

Schon Blamabel wie Rückständig man mancherorts noch ist. Kein Wunder das Deutschland digitales Entwicklungsland ist!

Permalink