Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Beim Sprayen erwischt: 15-Jähriger gesteht 39 Straftaten in Gersthofen

Gersthofen
10.09.2021

Beim Sprayen erwischt: 15-Jähriger gesteht 39 Straftaten in Gersthofen

Ein 15-Jähriger wird dabei erwischt, wie er an einer Unterführung ein Graffiti sprüht.
Foto: A. Kaya (Symbol)

Ein 15-Jähriger wird dabei erwischt, wie er an einer Unterführung ein Graffiti sprüht. Dies ist jedoch nur die Spitzes eines ganzen Eisbergs.

39 Straftaten konnten jetzt nach intensiven Ermittlungen einem 15-Jährigen in Gersthofen nachgewiesen werden. Der Jugendliche war bereits Ende Juli dabei beobachtet worden, wie er an einer Unterführung am Gailenbacher Weg ein Graffiti anbrachte.

Ein Zeuge hielt damals laut Polizei den jungen Mann so lange fest, bis die Polizei Gersthofen eintraf. Nach mehreren Vernehmungen gestand der 15-Jährige schließlich insgesamt 39 ähnliche Taten. Die Polizei Gersthofen wird den 15-jährigen Jugendlichen für das Projekt "Ein Wand Frei" bei der Staatsanwaltschaft Augsburg vorgeschlagen. Dieses Maßnahme zielt darauf ab, die Täter im Beisein einer sozialen Einrichtung die verunstalteten Flächen reinigen zu lassen. In diesem Zuge könnte die Staatsanwaltschaft dafür die Strafe mildern beziehungsweise erlassen. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.