Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Das Ende der Schreinerei Steiner: Ein letztes Feierabendbier vor dem Abriss

Gersthofen
09.08.2020

Das Ende der Schreinerei Steiner: Ein letztes Feierabendbier vor dem Abriss

Adolf Haindl (links) und Ulrich Kapfer trinken ein letztes Mal ihr Feierabendbier in der alten Schreinerei in der Schulstraße in Gersthofen. Denn Ende August wird das Gebäude abgerissen.
Foto: Diana Zapf-Deniz

Plus Die Schreiner Ulrich Kapfer und Adolf Haindl treffen sich in der alten Werkstatt von Georg Steiner in Gersthofen. Zum letzten Mal, bevor sie Ende August abgerissen wird.

In einer alten Schreinerei in Gersthofen in der Schulstraße sitzen zwei Männer ein letztes Mal und stoßen auf ihre gemeinsame Zeit an. Es sind Ulrich Kapfer und Adolf Haindl. Beide wurden 1934 geboren. Die Erinnerungen der beiden reichen bis in die gemeinsame Kindergartenzeit auf dem früheren Viehmarktgelände neben dem Wasserturm zurück. In diese Zeit fällt der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Bei Kriegsende sind sie elf Jahre alt und besuchen die Pestalozzi-Volksschule – einen Steinwurf von dem Ort entfernt, wo sie gerade sitzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.