Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Gersthofen zahlt einen Zuschuss für das Jobrad der Mitarbeiter

Gersthofen
22.04.2021

Gersthofen zahlt einen Zuschuss für das Jobrad der Mitarbeiter

Einen Zuschuss beim Leasing von eBikes zahlt die Stadt Gersthofen ihren Mitarbeitern künftig.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symboldfoto)

Plus Umweltfreundlich zur Arbeitsstätte gelangen - das will die Stadt Gersthofen Mitarbeitern ermöglichen. Nun plant sie eine neue Aktion. Beamte profitieren aber noch nicht.

Gersthofen-Ticket für die Busse, kostenlose Stromtankstellen in der Rathaustiefgarage: So sollen die Mitarbeiter im Gersthofer Rathaus dazu gebracht werden, auf umweltfreundlichere Verkehrsmittel umzusteigen. Mit einem neuen Angebot will die Stadt nun zusätzlich die Zertifizierung als "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" erreichen. In der Aktion "Jobrad" sollen ab 2022 Zuschüsse gezahlt werden, wenn Mitarbeiter Fahrräder oder E-Bikes leasen, die sie auf dem Weg von und zur Arbeitsstelle benutzen wollen, beschloss der Organisationsausschuss mit 12:1 Stimmen. Das kostet eine Menge Geld.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren