Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Glänzende Muskelberge in der Stadthalle Ggersthofen

Gersthofen
29.10.2018

Glänzende Muskelberge in der Stadthalle Ggersthofen

Bei den Frauen kommt es in der Bikiniklasse auch auf Makeup und Frisur an, steht in den Wettbewerbsregeln der Süddeutschen Meisterschaften des Bodybuildingverbands. Am Wochenende trafen sich die Sportler in Gersthofen.
7 Bilder
Bei den Frauen kommt es in der Bikiniklasse auch auf Makeup und Frisur an, steht in den Wettbewerbsregeln der Süddeutschen Meisterschaften des Bodybuildingverbands. Am Wochenende trafen sich die Sportler in Gersthofen.
Foto: Marcus Merk

In Gersthofen treffen sich Spitzensportler zu den Süddeutschen Meisterschaften. Zur Vorbereitung gehört auch Körperfarbe. .

Die Gersthofer Stadthalle wurde am Wochenende zum Feldlager der Bodybuilder und Fitness-Sportler. Mit Trassierband abgeklebte Liegeflächen, wo ansonsten schick gekleidete Konzertgäste auf kulturelle Highlights hoffen. Und statt Hugo und Häppchen gab es einen „Energizer flüssig“ samt „Zweiender-Hirschknacker“ zwischen die Zähne für den schnellen Energiekick. Mit vielen Fans im Schlepptau strengten sich Teilnehmer aller Alters- und Wettbewerbsklassen bei den Internationalen Süddeutschen Meisterschaften des Deutschen Bodybuilding- und Fitness-Verbandes mächtig an um die Juroren zu beeindrucken. Immerhin in 17 Klassen traten die Teilnehmer am Sonntag an, nachdem am Samstag die Junioren- und Masters-Meisterschaften gelaufen waren. Sogar die Fahrkarte zur Bodybuilding Weltmeisterschaft, die in zwei Wochen in Benidorm an der spanischen Costa Blanca stattfindet, konnte in Gersthofen gelöst werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.