Newsticker
RKI registriert 6125 Corona-Neuinfektionen - US-Arzneimittelbehörde lässt Biontech-Impfstoff für Jugendliche ab 12 Jahren zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Grausiger Fund in Hirblingen: Abgetrennter Schafkopf liegt auf Wiese

Gersthofen
02.05.2021

Grausiger Fund in Hirblingen: Abgetrennter Schafkopf liegt auf Wiese

Die Polizei sucht Unbekannte, die einen Schafkopf auf einer Wiese bei Hirblingen abgelegt haben.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Einen grausigen Fund hat eine Anwohnerin in Hirblingen gemacht: Unbekannte hatten einen Schafkopf auf die Wiese gelegt. Wer war das und woher kommt das Tier?

Unangenehme Entdeckung gemacht: Am Samstagmorgen entdeckte eine Anwohnerin auf einer Wiese im Bereich der Wertinger Straße im Gersthofer Ortsteil Hirblingen einen Schafkopf.

Schafkopf auf einer Wiese in Hirblingen: Die Polizei sucht Zeugen

Der Kopf war nach Angaben der Polizei fachmännisch vom fehlenden Körper getrennt worden und wurde vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag an dieser Stelle abgelegt. Er konnte nicht einer in der Nähe befindlichen Schafherde zugeordnet werden. Die Herkunft des Schafes und die Klärung der Umstände, wie der Kopf an den Fundort gelangte, sind Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Gersthofen, Telefonnummer 0821/323-1810, zu melden. (lig)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren