Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Gersthofen: "Horror-Clowns" erschrecken Passanten mit Eisenketten

Gersthofen
24.10.2016

"Horror-Clowns" erschrecken Passanten mit Eisenketten

Nun trieben auch in Gersthofen "Horror-Clowns" in Unwesen. Der Trend ist von den USA nach Deutschland gekommen. Immer mehr Fälle werden bekannt.
Foto: Erik S. Lesser/Illustration (dpa)

In Gersthofen haben drei Jugendliche Passanten erschreckt. Die 14-Jährigen waren als "Horror-Clowns" verkleidet unterwegs. Sie hatten Eisenketten bei sich.

"Grusel-Clowns" verbreiten derzeit Angst und Schrecken - nun auch in Gersthofen im Landkreis Augsburg. Dort meldeten Passanten am Freitagabend der Polizei drei verkleidete Jugendliche, die mit Eisenketten im Bereich des Stadtparks unterwegs waren. Damit sollen sie andere erschreckt haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

25.10.2016

wir hatten am Samstag einen Einsatz vor der City-Galerie, Abends waren dann etliche Polizeiautos im Einsatz, um dem Schreckren ein Ende zu setzen! Wieso haben wir es nötig, andere Menschen zu erschrecken? Es ist doch schon mehr als genug Verachtung, Hass und Terror in dieser Welt!

Permalink